Renault verpflichtet Motorenexperte

FORMEL 1. Weil die Formel-1-Motoren von Renault, die unter anderem von Red Bull Racing und Toro Rosso eingesetzt werden, nicht den Wünschen entsprachen, wurde der Schweizer Motorenbauer Mario Illien für 2015 verpflichtet. Angeblich fehlen Renault 50 PS und 15 Kilogramm auf Mercedes – Illien baute 19

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.