„Hier sind alle ein wenig verrückt!“

Christoph Arndt, Rennleiter des Snowboard-Weltcups im Montafon, spricht im Interview über die Strecke und die Chancen von Lukas Mathies.

Herr Arndt, ist alles für den Weltcup angerichtet?

Christoph Arndt: Wir sind gerüstet, keine Frage. Die Strecke präsentiert sich in einem hervorragenden Zustand. Kein Zufall, schließlich haben wir auch viel dafür getan. Die letzte Woche waren wir quasi rund um die Uhr im Einsatz – aber es hat sich de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.