Der Airbag sorgt für Diskussionen

Österreicher verzichteten auf möglichen Test, aber das System wäre theoretisch einsatzbereit. Bleibt die Frage: Wer wird es nützen?

MICHAEL SCHUEN, SANKT CHRISTINA

Das Nein kam von höchster Stelle. Cheftrainer Andreas Puelacher hielt seine Schützlinge dazu an, auf den Test zu verzichten. Die angesagte Premiere wurde verschoben, die Österreicher verzichteten auf die Chance, den „Airbag“ erstmals unter Rennbedingungen zu testen. Di

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.