„Man darf niemals jemanden abschreiben“

Schon beim ersten FIS-Weltcup-Rennen 1994 war Claudia Riegler dabei. Heute startet die 41-Jährige in Carezza in ihre 21. Snowboard-Saison.

Als das Internationale Olympische Komitee 1995 beschloss, Snowboarden in die Familie unter den fünf Ringen aufzunehmen, hatte Claudia Riegler bereits einen Weltcup-Winter (es war der erste in der FIS-Geschichte) in den Beinen. Die Salzburgerin stand beim allerersten Weltcup-Rennen in Zell am See am

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.