Spitzenklubs gaben sich keine Blöße

LONDON. Nichts anbrennen ließen die beiden Top-Klubs in der 16. Runde der englischen Premier League. Tabellenführer Chelsea setzte sich vor eigenem Publikum gegen Hull City mit 2:0 durch – Eden Hazard (7.) und Diego Costa (68.) trafen für die Blues. Verfolger Manchester City konnte mit einem 1:0 bei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.