Austria Lustenau vermeldet einen satten Verlust

Bei der gestrigen Jahreshauptversammlung vermeldete die Austria, im letzten Geschäftsjahr einen Verlust von 172.919 Euro gemacht zu haben.

Günther Böhler

Einen Riesenansturm erlebte die 101. Jahreshauptversammlung von Erstligist Austria Lustenau. Über 260 Teilnehmer fanden sich im Glashaus des Reichshofstadions ein. Und waren sichtlich gespannt, welche Worte Präsident Hubert Nagel – im Hinblick Kampfmannschaft – für das total verkorkste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.