Italien plant Tortechnik

ROM. Nach Deutschland will auch Italien ab der kommenden Saison die Torlinientechnologie einführen. Laut Italiens Verbandspräsident Carlo Tavecchio solle ein Gremium die Kosten und Umsetzung in der Serie A bewerten. Auch der Einführung des Videobeweises stehe der 71-Jährige offen gegenüber. Schlussl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.