Einbruch bei Red Bull: 60 Trophäen sind weg

Täter rasten mit einem Geländewagen in den Eingangsbereich der Fabrik des Formel-1-Rennstalls in Milton Keynes und ver­wüsteten ihn.

Teamchef Christian Horner ist fassungslos. „Wir sind entsetzt“, sagte der Engländer in einer ersten Reaktion. „Die Täter haben nicht nur Gegenstände entwendet, die ihnen nicht gehören, sondern Leistungen, die den Einsatz von engagiert arbeitenden Personen widerspiegeln. Um diese Pokale zu gewinnen,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.