Bregenz geht in Krems unter

Bregenz Handball zeigt sich in Krems nicht von seiner besten Seite und verliert nach schwacher zweiter Halbzeit 23:31.

Sebastian Rauch

Bregenz Handball muss in der 16. Runde der HLA in Krems eine bittere Niederlage hinnehmen. Vor allem in der zweiten Halbzeit zeigen die Festspielstädter eine inferiore Leistung und müssen sich am Ende mit 23:31 geschlagen geben. In der zweiten Hälfte gelingen den Gästen nur acht Tore.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.