Altach dreht Spiel und holt Big Points

Der SCR Altach hat gegen den SV Grödig nur in der ersten Viertelstunde Mühe und landet einen mehr als verdienten 3:1-Sieg.

Günther Böhler

Das vorletzte Heimspiel der Altacher hatte für die 4400 Fans im Schnabelholz einen hohen Unterhaltungswert. Ein 0:1 wurde noch vor dem Wechsel in ein 2:1 umgewandelt und Patrick Seeger versetzte Grödig in der 82. Minute mit dem 3:1 den endgültigen Todesstoß. Zudem gab es zahlreiche Tor

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.