Viel zu spät aufgewacht

Die Lustenauer kassieren nach dem 1:5 gegen Zell auch im Cup-Duell gegen die Feldkircher eine bittere Heimniederlage.

Günther Böhler

Der EHC Lustenau musste sich vor 1200 Fans in der Rheinhalle der VEU Feldkirch mit 3:6 geschlagen geben. In den letzten zehn Minuten herrschte Spannung pur, denn die Lustenauer kamen nach einem 0:4-Rückstand nochmals auf 3:4 heran. Am Ende hatten aber die Montfortstädter, die somit im

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.