Posavec steht bereits in der Kritik

Nach dem 0:3 vom Freitag brodelt es wieder bei Austria Lustenau. Im Mittelpunkt der Kritik: Trainer Mladen Posavec. Doch der hat erst letzte Woche einen Vertrag unterschrieben.

Hannes Mayer

In Lustenau herrschte gestern, ob des trainingsfreien Samstags mit zwei Tagen Verspätung, akute Krisenstimmung. Spätestens seit dem Heimfiasko gegen den FAC ist das Verhältnis zwischen Mannschaft und Neo-Trainer Mladen Posavec enorm angespannt. Der Kroate hat mit seinen eigenwilligen Auf

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.