Jetzt geht Blatter vor Gericht

Drei weitere Kapitel der Sportpolitik: FIFA-Präsident Blatter geht in die Offensive, Olympia-Präsident Bach will Reformen – und Katar kauft sich die nächste WM.

MICHAEL SCHUEN

Als ob die Sportpolitik zuletzt nicht schon genug Probleme gehabt hätte: speziell wenn es um den Fußball-Weltverband FIFA geht, der seit der Veröffentlichung des Schlussberichts der Ethikkommission zu den eventuell manipulierten WM-Vergaben an Russland (2018) und Katar (2022) nicht aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.