Das Ende der Negativserie

Rekordmeister feiert einen 36:31-Pflichtsieg beim Aufsteiger und beendet die Negativserie.

Bregenz Handball findet in der zwölften Runde der HLA nach drei Liga-Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zurück. Beim Aufsteiger aus St. Pölten kann der Rekordmeister einen 36:31-Pflichtsieg erringen. „Insgesamt hat die Mannschaft Team- und Kampfgeist bewiesen. Das war ein richtiger Befre

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.