„Es gibt keine Ausreden mehr“

Dornbirn trifft heute (17.30 Uhr) auf Meister Bozen. Die kommenden Spiele werden richtungsweisend für die Bulldogs.

Sebastian Rauch

Für Dornbirn ist die Zeit der Wahrheit gekommen. Die nächsten Wochen werden für den Vorarlberger EBEL-Klub richtungsweisend werden. Nach strapaziösen Runden mit zahlreichen Roadtrips nach Ungarn, Tschechien oder Slowenien kann der Teambus für den Rest des Novembers in der Garage bleib

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.