„Das ist unser größter Sieg“

Nach der Blamage gegen die Färöer musste Griechenlands Trainer gehen.

ATHEN. Die Färöer Inseln haben einen neuen Lieblingsgegner. 24 Jahre nach dem historischen 1:0-Sieg gegen Österreich feierte der Fußball-Zwerg eine neue, noch größere Sensation. In der EM-Qualifikation besiegte der Inselstaat (Nummer 187 der Weltrangliste) auswärts den Europameister von 2004, Griech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.