Abwärtstrend stoppen

Bregenz Handball gas­tiert heute (18 Uhr) in St. Pölten. Alles andere als ein Sieg kommt für die Verantwortlichen nicht in Frage.

Sebastian Rauch

Bregenz-Sportdirektor Roland Frühstück hat ganz klar formuliert, was er in Zukunft von seiner Mannschaft sehen möchte. „Fünf Niederlagen in Serie verlangen nach einem Zeichen. Wir müssen unsere Defensive, die Zusammenarbeit zwischen Torhüter und Verteidigung sowie die Feinabstimmung i

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.