Ein Fußball-Herbst zum Vergessen

Mit Höchst, Altachs Amateuren, Hard und Bizau zieren gleich vier Mannschaften das untere Ende der Westliga-Tabelle. Auch Dornbirn konnte trotz Platz fünf nicht immer überzeugen.

Günther Böhler

Der FC Höchst (13.) hatte am Sonntag die Ehre, den Herbstdurchgang in der Regionalliga West mit dem Duell gegen den FC Kitzbühel endgültig zu beenden. Gegen den Aufsteiger aus dem Tirol stand am Ende die fünfte Nullnummer der Höchster in der Saison 2014/15 zu Buche.

Es war dies insgesam

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.