In drei Minuten war alles entschieden

In drei Minuten war von den nackten Fakten her alles entschieden. Robert Strobl sah in der 80. Minute nach einem Tritt in die Weichteile von Stefan Lainer die Rote Karte. In der 83. Minute jubelte Julius Perstaller mit seinen Rieder Mitspielern über seinen Treffer zum 1:0. Mit den drei Punkten setzt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.