Die Favoriten ließen nichts ­anbrennen – Ems klar weiter

Sensationsteam Gaißau 1b fand im VfB Hohenems seinen Meister. Fünf Platzverweise zeugen von Cup-Begegnungen mit viel Einsatz.

Kein Tag für die Underdogs war Teil eins im Achtelfinale des VFV-Cups. In vier Duellen setzte sich jeweils die höherklassige Mannschaft durch. Im Aufeinandertreffen der beiden 1.Landesklasse-Vertreter SK Brederis und SC Tisis behielten die Bresner – trotz Unterzahl ab Minute 65 – mit 2:1 knapp die O

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.