Abstiegskrampf in Niederösterreich

Das Niederösterreich-Derby zwischen der Admira und Wiener Neustadt hielt das, was die Tabellensituation versprach – eine nicht wirklich pfiffige Partie, die im Kampf ums fußballerische Überleben den 2355 Zuschauern in der Südstadt vor allem viel Krampf servierte. Am Ende hieß es 1:1-Unentschieden un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.