Becker bleibt Trainer

TENNIS. Boris Becker bleibt auch im kommenden Jahr Trainer des Weltranglistenersten Novak Djokovic, der Serbe verlängerte den Vertrag. Der läuft, sagte Becker zur „Bild“, „solange der Erfolg da ist. Und unsere Partnerschaft verlief in den letzten zwölf Monaten sehr erfolgreich.“

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.