Neuer Trainer, neues Glück

Manuel Ganahl gehört zu den besten heimischen Stürmern der Erste Bank Eishockey Liga. Jetzt will der 24-Jährige seine Chance auch im Nationalteam nützen.

Sebastian Rauch

Es wirkte, als hätte Manny Viveiros den gebürtigen Bludenzer Manuel Ganahl einfach übergangen. Der Austro-Kanadier stand im April diesen Jahres als Cheftrainer der österreichischen Nationalmannschaft bei der B-WM in Südkorea an der Bande. Ganahl hingegen saß nur auf der Tribüne. Unver

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.