Schleifer Resnik jubelt: „Dominic hat sich den Gesellenbrief abgeholt“

Nachdem Jürgen Melzer in der ersten Runde von Kitzbühel die Segel strich, ruhen die rot-weiß-roten Hoffnungen nun auf Jungstar Dominic Thiem.

KITZBÜHEL. Fehlende Match-Praxis nach einer einmonatigen Verletzungspause sowie mit Spanier Pablo Andujar ein Gegner, der nach seinem Gstaad-Titel vor Selbstvertrauen nur so strotzte, das waren die Hauptgründe dafür, warum sich Jürgen Melzer bereits in der ersten Runde von Kitzbühel nach 82 Minuten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.