Altach hat keine Angst vor dem großen Namen

Heute startet für Altach das Abenteuer Bundesliga. Die Rheindörfler können’s kaum erwarten und strotzen vor Selbstvertrauen.

Emanuel walser

Genug der vielen Worte, ab heute sind Taten gefragt. Spätestens um kurz vor 19 Uhr, wenn Philipp Netzer sein Team aufs Feld führen wird, dürfte wohl auch dem Letzten klar werden, dass im Schnabelholz eine neue Zeitrechnung begonnen hat: 6000 erwartungsfrohe Fans im Stadion, dazu eine 4

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.