Lotte, die gute Seele der Austria

Bei der Austria stehen normalerweise jene im Blickpunkt, für die sie tagein, tagaus wäscht. Die Rede ist von Liselotte „Lotte“ Reheis, der guten Seele des Vereins. Nun erzählt sie in der NEUE ihre Geschichte.

Hannes Mayer

In einer Stunde beginnt das Training der Austria. Im Vorraum der Waschküche im Reichshofstadion surrt eine Kaffeemaschine. Austria-Kapitän Christoph Stückler gönnt sich vor der Übungseinheit noch einen Kaffee. Einen Augenblick später kommt Trainer Helgi Kolvidsson herein. Auch er lässt s

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.