Hummels und der nächste Traum

Mit dem Siegestor per Kopf im WM-Viertelfinale gegen Frankreich erfüllte sich Mats Hummels „den nächsten Traum“ – aber noch hat der Dortmunder nicht genug.

Es war wie ein Traum. Oder besser: Es war ein Traum. Einer, der sich nun erfüllt hat. Mats Hummels, nach dem Achtelfinale noch grippegeschwächt, war für Deutschland der Matchwinner. Er köpfelte das Goldtor im Maracana-Stadion. Und das, nachdem er sich beim 4:0 gegen Portugal mit seinem ersten WM-Tor

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.