Tränen zum Abschied

Trotz Achtelfinal-Aus gegen Deutschland wurden Algeriens Spieler in ihrer Heimat als „Helden“ gefeiert. Einige Tränen flossen zum Abschied bei Teamchef Vahid Halilhodzic, dessen Amtszeit endete.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.