Schwarzes Wochenende für Sandro Bickel

MOTORSPORT. Eigentlich wollte der Bludescher Motorsportler Sandro Bickel am Rennwochenende der Lamborghini Supertrofeo in Frankreich seine bislang sehr gute Meisterschaftsbilanz weiter verbessern. Doch dann kam alles anders. Im ersten von zwei Läufen landete er mit Teampartner Gerhard Tweraser noch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.