Die Wildgänse ließen sich nicht rupfen

Aus und vorbei. Der EHC Bregenzerwald verliert vor 3700 Fans auch das dritte INL-Finalspiel gegen Neumarkt, mit 1:2 nach Verlängerung.

GÜNTHER BÖHLEr

Finalspiel Nummer drei, in dem die Bregenzerwälder zum Siegen verdammt waren, gestaltete sich von der ersten Sekunde an als rasantes Duell auf Augenhöhe. Die Gäste aus Neumarkt konnten gleich einige Möglichkeiten verbuchen, doch ECB-Keeper Oskar Östlund zeigte, wie schon so oft in dies

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.