„Hier in Schruns klappt alles bestens“

Anders Forsell, der Streckenbauer des Boardercross-Weltcups im Montafon, spricht im Interview über Schruns, das Hochjoch und nicht über Sotschi.

Herr Forsell, Sie bauen im Auftrag der FIS zahlreiche Snowboardcross (SBX)-Weltcupstrecken und sind unter anderem auch für den Olympia-Parcours in Sotschi verantwortlich. Wie wird man eigentlich zum SBX-Streckenbauer?

Anders Forsell: Ich komme aus der Snowboardszene und habe für mich und meine Freund

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.