Altach geht als souveräner Tabellenführer in die Winterpause.

Alexander guem: Sie haben 41 Punkte im Herbst geholt. Das ist bärenstark.

Harri Dürr: Was Altach allen anderen Teams voraus hat, ist ihre Heimstärke. Sie haben 25 von 27 möglichen Punkten zuhause gemacht. Zuhause haben sie ihren Vorsprung a

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.