Lustenau kassiert zweimal den Ausgleich

Die Austria holt in Unterzahl einen Punkt in Mattersburg – doch auch ein Sieg war drin.

Austria Lustenau führte in Mattersburg zweimal. Erst traf Galvao in der 13. Minute nach einem Fersler-Laufpass von Marcel Schreter. In der 43. Minute verwertete Rückkehrer Salomon einen Traumpass von Wal Fall eiskalt. Lustenau zeigte vor allem in der ersten Halbzeit eine starke Leistung. Doch Tore v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.