U19 verpasst Gruppensieg

Novi Sad. Österreichs U19-Nationalteam beendet die erste Phase der EM-Qualifikation auf dem 2. Gruppenrang. Die Mannschaft von Andreas Heraf musste sich in Serbien im abschließenden Spiel um den Gruppensieg knapp mit 0:1 geschlagen geben. Für die in der Defensive stark ersatzgeschwächte ÖFB-Auswahl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.