„Rote Teufel“ holen Remis bei Margareten – 28:28

Topspiel der elften HLA-Runde endet unentschieden. Friedes Siebenmeter sichert Punkt.

Einen verdienten, aber laut Spielverlauf auch glücklichen Punkt holte Meister Alpla HC Hard bei Cupsieger Margareten. Routinier Bernd Friede verwandelte nach Ablauf der Zeit einen Siebenmeter zum 28:28-Endstand, der Hard die Tabellenführung (bei zwei mehr ausgetragenen Runden) verteidigen ließ.

Train

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.