Salzburger lassen Verfolger HC Bozen keine Chance

EISHOCKEY. Salzburg hat das Schlagerspiel der Runde klar gewonnen. Der Tabellenführer, bei dem erstmals auch der frühere NHL-Spieler Andreas Nödl agierte, besiegte Verfolger HC Bozen sicher mit 5:2 und baute damit den Vorsprung auf drei Punkte aus. Bozen hat allerdings ein Spiel weniger ausgetragen.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.