Dornbirner als Sieger der Herzen

Vor 1300 Zuschauern hält der DSV im ÖFB-Cupduell mit Bundesligisten Ried lange die Null und muss sich am Ende knapp mit 0:2 geschlagen geben.

GÜNTHER BÖHLER

Wir können erhobenen Hauptes vom Platz. Meine Jungs haben vor einer beeindruckenden Kulisse eine tolle Leistung abgeliefert“, so ein stolzer Hans-Jürgen Trittinger, der mit seinem Dornbirner SV den Cupspezialisten Ried sehr lange ärgerte. „Das war ein absolutes Highlight für alle.“ Geg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.