Vettel lässt die Gegner verzweifeln

In der Nacht von Singapur strahlte Sebastian Vettel einmal mehr. In der WM führt der Deutsche nun schon mit 60 Punkten vor Fernando Alonso.

Das Nachtrennen von Singapur ist ein Diamant im Formel-1-Kalender, aber am hellsten strahlt bei dieser Hitzeschlacht über zwei Stunden nur einer: Sebastian Vettel. Der Weltmeister schaffte in überlegener Manier den Hattrick, seinen dritten Sieg nach 2011 und 2012 in Serie, vor Fernando Alonso im Fer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.