Eine Woche zwischen zwei Welten

Austria Lustenau empfängt heute um 18.30 Uhr den Tabellenletzten Parndorf. Erst hatte Trainer Kolvidsson am Donnerstag aber einen schweren Gang hinter sich zu bringen.

Hannes MAyer

Es gibt im Augenblicke im Leben, da steht die Welt still. Für Helgi Kolvidsson stand am Donnerstag die Welt still. Weil sein ehemaliger Trainer Wolfgang Frank in Mainz beerdigt wurde. „Ich wollte unbedingt dabei sein“, verrät der Isländer mit gedrückter Stimme. „Es gibt einfach Dinge, di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.