Meisterliche Vorstellung von Hard gegen Leoben

„Rote Teufel“ siegen 33:24 (16:13) und holen damit den zweiten Auswärtssieg nach drei Runden.

Den Verletzungssorgen zum Trotz setzte sich Meister Alpla HC Hard bei Union Leoben nach überzeugender Leis­tung 33:24 (16:13) durch und rehabilitierte sich damit für die 26:27-Heimniederlage gegen Margareten vom Dienstag.

Entsprechend erfreut bilanzierte dann auch Coach Markus Burger: „Man hat heute

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.