Erst 29 und schon ein Urgestein

Johannes Ruepp gehört schon seit seinem 16. Lebensjahr zur Höchster Kampfmannschaft, die heute (15.30 Uhr) auf den USC Eugendorf trifft.

GÜNTHER BÖHLER

Es ist kaum zu glauben! Der Name Johannes Ruepp taucht bereits in der Saison 1999/2000 auf einem Spielbericht des FC Höchst auf. Als knapp 16-Jähriger lauerte er auf seinen ersten Einsatz in der Vorarlbergliga und war sogar als Ersatztorhüter nominiert. Nicht verwunderlich, da er schon

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.