Bludenz erkämpft Punkt in Feldkirch

BW Feldkirch und Rätia Bludenz trennen sich nach einem teilweise rassigen Spiel 1:1. Die Alpenstädter führen lange 1:0 und halten Feldkirch mit einfachsten Mittel im Zaun. Bis Teoman Dastan ins Spiel kommt.

HANNES MAYER

Zu Beginn der Partie ist wohl noch vieles so, wie sich BW-Trainer Markus Grass das vorgestellt hat. Sein Team attackiert früh und kommt auf Anhieb zu drei guten Chancen. Die größte hat Samir Luiz Sganzerla in der 10. Minute, als er nach einem Konter frei vor Rätia-Goalie Alexander Grass

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.