„Im Wäldercup ist jedes Spiel ein Derby“

Mit einem 4:2-Sieg nach Elfmeterschießen gegen Andelsbuch krönte sich Landesligist Langenegg vor rund 1100 Zuschauern zum Sieger des dritten Raiffeisen Wäldercups. Cup-Organisator Hannes Metzler kann auch die dritte Ausgabe des Bewerbs als Erfolg bezeichnen.

Langenegg hat im Finale gegen Favorit Andelsbuch den Wäldercup gewonnen. Immer etwas Besonderes, wenn der Underdog gewinnt, oder?

Hannes MEtzler: (lacht) Normalerweise schon, aber mich als Andelsbucher schmerzt das schon sehr. So muss ich ein weiteres Jahr warten, bis die Trophäe endlich in unserem K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.