Ein Härtetest – in Demut absolviert

Christoph Strasser war beim Race Across America eine Klasse für sich. Er setzte beim Kultrennen über fast 5000 Kilometer neue Maßstäbe.

Christoph Strasser gab sich diesmal beim Race Across America nicht mit dem Sieg zufrieden. Er zertrümmerte bei seinem zweiten Triumph nach 2011 auch gleich zwei Schallmauern. Quasi im Vorbeifahren. Als erster Fahrer in der 31-jährigen Renngeschichte blieb er auf der 4860 Kilometer langen Strecke von

Artikel 2 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.