Zurück zum Start für FCL

Der FC Lustenau wird sich nächstes Jahr ins VFV-Unterhaus eingliedern. Der neue Trainer heißt Christian Köll.

Emanuel Walser

Nun ist es also amtlich: Der FC Lustenau wird in der nächsten Saison in jener Leistungsklasse spielen, für welche sich die Amateurmannschaft mit Saisonende qualifiziert hat. Derzeit plagen sich diese in der 1. Landesklasse herum, der Abstieg in die 2. Landesklasse scheint kaum noch zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.