schnorrawackler

Die Lust auf die Transferbombe

Die Transferzeit fühlt sich für Sportjournalisten etwa so an wie das Gefühl eines kleinen Kindes, welches einige Tage vor dem Geburtstag die Geschenke erraten will. Im Grunde hat das Kind keine Ahnung, bekommt nur die Infos, die es bekommen soll, und trotzdem spekuliert es munter drauf los. Die Prin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.