Ein feines Näschen trotzte dem Regen

Trotz Nasenbeinbruchs war auf Steven Nenning Verlass. Der Stürmer hielt dank zweier Tore seine Höchster auf Aufstiegskurs.

Patrick o. Maier

Weiter im Hoch befindet sich Tabellenführer blum FC Höchst. Im kräfteraubendem Spitzenspiel der Vorarlbergliga setzten sich die Unterländer mit 2:0 gegen Fohrenburger Rätia Bludenz durch.

In der Bludenzer Sportarena taten sich beide Mannschaften bei starkem Regen schwerer als gewohnt,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.