Ein Punkt zur Glückseligkeit

Bregenz HB trotzt Margareten mit 24:24 Punkt ab und stößt Tür ins HLA-Halbfinale weit auf. Goalie Aleksic einmal mehr der Unterschied. Meister ALPLA HC Hard geigt in Leoben mit 33:24 groß auf und hat Platz eins im Visier.

Christian Höpperger

Mit einer kämpferischen Glanzleistung holt Bregenz HB in der achten Play-off-Runde daheim einen Punkt gegen Leader Margareten und ist damit nur mehr theoretisch vom vierten Halbfinal-Platz zu verdrängen.

Die Partie vor 1300 Fans in der Handballarena Rieden-Vorkloster begann überaus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.