Blutwerte von Dählie laut Norwegens Verband unauffällig

LANGLAUF. Um jüngst aufgekommene Doping-Vorwürfe zu entkräften, hat Norwegens Skiverband die Blutwerte des achtfachen Olympiasiegers Björn Dählie und anderer Spitzen-Langläufer aus den 90er-Jahren veröffentlicht. In keinem Fall habe es dabei „abnormal hohe Hämoglobin-Werte“ gegeben, hieß es am Mittw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.