Unglückliche Niederlage für den SCR Altach in Wien

Die Scharinger-Elf unterliegt der Vienna mit viel Pech. Elfmeter-Gegentreffer in der Nachspielzeit.

Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nur bedingt. In einem kuriosen Spiel verliert der SCR Altach mit 1:2 gegen die Vienna, welche die Rote Laterne damit an Kapfenberg abgibt. Die Anfangsphase gehört klar den Gastgebern. Schon nach acht Minuten erzielt Ex-FC-Lustenau-Kicker Lukas Hinterseer das 1:

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.